Forellenangeln: Forellenteig fängig formen

28.11.2017
10658
anzeige

Forellenangeln mit Forellenteig

Er ist ein absoluter Klassiker beim Forellenangeln: Der Forellenteig. Es gibt ihn von unzähligen Hersteller und jeder verspricht das gleiche: Tolle Fangerfolge. Und in der Tat zählen die bunten Pasten zu den Topp-Ködern am Forellensee. Ein Hersteller jedoch tut sich in diesem Bereich besonders hervor: Berkley Powerbait. Dieser Name ist schon fast zum Synonym für den fängigen Forellenteig geworden. Wir kennen ähnliches aus anderen Bereichen. Wer ein Taschentuch braucht, fragt nach Tempo - wer etwas kleben möchte, braucht Uhu. Hersteller anderer Forellenteige müssen das wohl neidlos anerkennen. Zu ihnen gehören z.B. die Marken Trigger X, Top Secret oder Magic Trout von Quantum.

Das Forellenteig-Geheimnis

Wie andere Pasten auch, besteht Berkley Powerbait aus gefärbter Speisestärke. Dazu kommen verschiedene Duftstoffe. Ganz vorne dabei am Forellensee: Knoblaucharoma. Entwickelt wurde und wird Berkley Powerbait in den USA von Lebensmittelchemikern und Biologen. In großen Testbecken versuchen die Experten herauszufinden, wie die Fische auf unterschiedliche Inhaltsstoffe und Farben reagieren. Um Dressureffekte auszuschließen, werden die Becken regelmäßig mit neuen Fischen besetzt. Was aber steckt genau drin im Forellenteig? Ähnlich wie das streng gehütete Coca Cola Rezept, werden natürlich auch die genauen Zutaten von Berkley Powerbait geheimgehalten. Angaben zu den Inhaltsstoffen auf den kleinen Gläschen: Fehlanzeige. Und trotzdem: Mit den Basiszutaten könnt ihr Forellenteig selber machen.

Angeln mit Forellenteig

Forellenteig gibt es in zig verschiedenen Farben – mit Glitter oder ohne. Somit können wir uns auf ganz unterschiedliche Situationen einstellen. Als kleine Faustformeln beim Forellenangeln gilt: Ist das Wasser trübe, kommen helle, auffällige Farben zum Einsatz – ist es eher klar, setzen wir auf natürlich Farben. Diese können wir selbstverständlich auch kombinieren. Deshalb reichen einige Basisfarben als Grundausstattung völlig aus. Dazu gehören Weiß, Blau, Chartreuse, Rot und Pink. Beim aktiven Fischen bieten wir den Forellenteig in der Regel an der Schlepp-Pose oder der Sbirolino-Montage an. Weil die Paste auftreibt, eignet sie sich aber auch hervorragend zum Angeln am Grund oder in anderen Wasserschichten. Zudem können wir Forellenteig mit anderen Ködern wie Maden oder Würmern kombinieren. Besonders in der kalten Jahreszeit ist ein solcher Ködermix absolut topp.