Angeln auf Karpfen im Winter

Mission Winterkaprfen

12.01.2017
175

Wintergold aus Österreich. Matthias Pirker erfüllt sich einen kapitalen Traum.

In diesem Winter wollte Matthias Pirker, ein österreichischer Radical-Teamangler, sich einer echten Herausforderung stellen: Sein Wunsch war es, unter erschwerten Bedingungen im Winter einen kapitalen Karpfen zu fangen. An einem österreichischen Angelrevier sollte die Reifeprüfung stattfinden.

Um einen Rüssler im XXL-Format im Winter zu überlisten, bedarf es schon einiger guten Überlegungen. Der Plan reifte, indem er sich über das Futter und die Beißzeiten Gedanken machte. Er wählte den farbigen Boilie „Radical Yellow Zombie“. Da die Karpfen im Winter mangels niedrigen Stoffwechsels wenig Nahrung zu sich nehmen, musste er mit Geduld probieren, zu welcher Tageszeit er die goldenen Schuppenträger überlisten konnte.

Als er dann die optimale Beißzeit durchschaut hatte, konnte er sein Glück kaum fassen. Er hielt sein Winterwunder in den Händen – eine wunderschöne kapitale Dame von 105 Zentimetern Länge. Österreichs Wintergold 2016, gefangen an einem großen Natursee seiner Heimat und für Matthias Pirker seine erste Goldmedaille in diesem Winter.

Quelle: Zebco-Europe