Angeln in Mecklenburg-Vorpommern - mit ProNature MV

11.01.2016
7094
anzeige

Angeln in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub in Mecklenburg-Vormpommern mit dem schönsten Hobby der Welt verbinden? Kein Problem. Genau darauf haben sich die Jungs von ProNature MV spezialisiert. Ihr Motto: Alles kann - nichts muss.

Wer als Angler an neue Gewässer kommt, steht in der Regel vor gleich mehreren Herausforderungen: Wo geht was? Wo gibt es entsprechende Angelkarten? Was ist wo erlaubt und was nicht? Bei der Beantwortung dieser Fragen, steht euch ProNature MV im Angelurlaub mit Rat und Tat zur Seite.

Egal ob ihr zum Karpfenangeln, Welsangeln, zum Hechtangeln oder Zanderangeln nach Mecklenburg-Vorpommern kommt - ob ihr eine Tour auf den Bodden oder auf einem der vielen Seen plant.

 

ProNature MV - der natürlich Weg zum Fisch

Das Team von ProNature MV setzt sich aus Experten zusammen, die ihre Reviere in Mecklenburg-Vorpommern in- und auswenig kennen. Selbstverständlich sind die Jungs selber permanent am und auf dem Wasser unterwegs und geben ihre Erfahrungen gerne an euch weiter.

Bei Angelguide David Hagemeister laufen die Fäden zusammen. Auch er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und bietet mit ProNature MV Dienstleistungen rund ums Angeln in Mecklenburg-Vorpommern an.

Gemeinsam mit ihm oder einem seiner Kollegen könnt ihr z.B. Hechtangeln auf der Müritz, dem Kolpinsee oder dem Plauer See - Zanderangeln auf dem Saaler Bodden oder Dorschangeln auf der Ostsee.

Karpfenexperte Markus Lotz und Rute&Rolle Redakteur Florian Läufer haben David Hagemeister am Wasser getroffen. Auf geht´s zum Clip.

Viele weitere Informationen zum Angeln in Mecklenburg-Vorpommern findet ihr natürlich auf der Homepage

von ProNature MV.